Der alte Neue Friedhof

1. April 2019 0 Von web1039

Ständig bin ich dort vorbei gefahren und dachte mir immer schon, ich will mal hinter die Mauer schauen. Ich hatte schon einen schön angelegten Friedhof erwartet, aber die Ausmaße und Anlage haben mich schon beeindruckt. Der frühere Neue Friedhof wurde 1852 als großzügige Stätte angelegt und befindet sich zwischen Gerhart-Hauptmann-Straße (B167) und Wittstocker Allee.  Die Anlage lädt ein zum Spazieren und entdecken und die Kapelle und die vielen Grabmale sind einen Besuch wert.

Beschreibung des Baudenkmales beim Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum