Museum des Dreißigjährigen Krieges – Wittstock

1. April 2019 0 Von web1039

2018 jährte sich der Beginn des 30jährigen Krieges zum 400. Mal. Der Krieg währte von 1618-1648 und begann mit dem Prager Fenstersturz. Der Westfälischen Frieden beendete ihn. Dieser Periode in Europa widmet sich das Museum des Dreißigjährigen Krieges in Wittstock, das in den Jahren 2012 bis 2015 seine Ausstellung vollständig neu gestaltete. Das Museum bietet auf sieben Ebenen eine Vielzahl von Informationen und Anschauungsobjekten. Es finden Führungen statt. Sollte keine Führung möglich sein, stehen Akustikguides (deutsch, englisch, schwedisch) zur Verfügung.